Angebote zu "Lithografie" (129 Treffer)

Kategorien

Shops

Jens Lorenzen – Kennedy & Pepsi, „Kennedy“ - Li...
Top-Produkt
1.200,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jens Lorenzen: In 85 Ausstellungen, Privatsammlungen und sogar bei dem zurückgetretenen Papst Benedikt. Edition „Kennedy & Pepsi“: Die letzten 15 von 30 Exemplaren. (Die ersten waren nach kurzer Zeit ausverkauft.) 2010 durfte Jens Lorenzen (*1961) eins seiner Werke dem zurückgetretenen Papst Benedikt bei einer Privataudienz überreichen. Seine einzigartigen Arbeiten sind inzwischen in renommiertesten Sammlungen vertreten. Sie wurden bislang international in 58 Gruppen- und 27 Einzelausstellungen gezeigt, darunter u. a. Berlin, München, Mailand, Hamburg, Wien, Köln und New York. Die Fuldaer Zeitung schrieb über den Künstler: „Der junge Maler hat den Kunstmarkt von Zürich bis Miami in den letzten Jahren erobert.“ (8. Mai 2010) Verkäufe seiner originalen Öl-auf-Leinwand-Arbeiten liegen im fünfstelligen Euro-Bereich. Gut, dass neben den Originalen hochwertige Editionen angeboten werden. Wir hatten die einmalige Gelegenheit, „Kennedy & Pepsi“ noch zu diesem Preis zu sichern, obwohl vergleichbare Editionen bereits zu höheren Preisen angeboten werden. Jens Lorenzen liebt originelle internationale Werbung und Produktmarken. Aus diesem Grund zeigen seine Arbeiten Werbung, Marken, Zeitungen und Filmplakate, die uns allen vertraut sind. Seine Motive greifen stellenweise über den Bildrand hinaus und setzen sich auf dem nächsten Blatt fort. So entstehen ganze Serien seiner unvergleichlichen Bilder. Seine Originale basieren auf einer collagenartigen Mal-Schicht-Technik, die die Bilder wie neu überklebte, abgerissene Plakatwände aussehen lässt. Um ein Original anzufertigen, benötigt der Künstler mehrere Wochen. Rein assoziativ werden die verschiedenen Eindrücke und Erinnerungen an Werbung und Reklametafeln von Jens Lorenzen verbunden und ins Bild gebracht. Dabei benutzt er nicht nur zeitgenössisches Material, sondern zitiert ebenso historische Werbebotschaften sowie politische Ereignisse. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier gibt seine Kunst originalgetreu wieder. Die an Plakatwände erinnernde Collagentechnik des Originals veranschaulicht die Grafikedition en détail und steht ihm in Farbigkeit und Struktur in nichts nach. Mit Präsident Kennedy, der auf der Edition zu sehen ist, portraitiert der Künstler den Inbegriff des amerikanischen Mannes, stilisiert als Cowboy in Amerika. Zudem erscheint diese Ikone der Weltgeschichte zusammen mit den wichtigsten international durchgesetzten amerikanischen Marken Pepsi und Levi´s sowie mit einem Friedens-Logo, das eine schwarze und eine weiße Hand zeigt. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Von je 30 Exemplaren konnte Pro-Idee jeweils die letzten 15 sichern. „Kennedy “ & „ Pepsi“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, je 54 x 77 cm. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Set in Stone
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Alois Senefelder um 1796 ein preiswertes und einfaches Steindruckverfahren erfand, das bald darauf in Paris "Lithographie" genannt wurde, ahnte er nicht, dass diese neue Technik zu einer autonomen Kunstform werden sollte. Die Lithografie ermöglichte Künstlern, Zeichnern und Verlegern, ihre grafischen Arbeiten schneller und in höheren Auflagen zu vervielfältigen und zu verbreiten, es entstanden Ikonen dieser Technik, wie die Moulin-Rouge-Plakate von Henri de Toulouse-Lautrec. 'Set in Stone' zeigt neben seinen Arbeiten zahlreiche Werke herausragender Künstler wie Théodore Géricault, Eugene Delacroix, Edouard Manet, Jules Chéret und Honoré Daumier.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Koshi Takagi – Central Park, Lithografie
Unser Tipp
990,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fotorealistische Bleistiftzeichnung mit über 1 Million handgemalten Strichen. Die zweite Edition Koshi Takagis (die erste ist bereits ausverkauft). 30 Exemplare. Das Werk ist so fotorealistisch gezeichnet, dass man erst auf den zweiten Blick erkennt, dass es sich nicht um eine Fotografie handelt. Am Original zu seiner zweiten Edition „Central Park“ arbeitete der Künstler sieben Wochen. Mit einem wohldosierten Anteil künstlerischer Freiheit und dem untrüglichen Gefühl für seine Vorlage schafft Koshi Takagi Meisterwerke aus abertausenden von kleinen Bleistiftstrichen. Ausgangspunkt für seine handwerklich perfekten Arbeiten sind Fotografien, für die er die Personen, Orte oder Gegenstände in einer für ihn wichtigen Weise auf Papier festhält. Strich für Strich setzt darauf folgend Takagi seine persönlichen Eindrücke um und gibt jedem Werk seine einzigartige, persönliche und künstlerische Note. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier gibt seine Kunst original-getreu wieder. Exklusiv für Pro-Idee Kunden legte Koshi Takagi seine erste Edition „Himalaya” auf, die nahezu ausverkauft ist (www.proidee.de, unter „Finden“). Seine zweite Edition „Central Park“ spiegelt Koshi Takagis Liebe zum Detail erneut wider. Mehrfach ausgezeichnet, 55 nationale und internationale Ausstellungen. Koshi Takagi (*1959) absolvierte die klassische künstlerische Ausbildung an der staatlichen Kunsthochschule Tokio. Ab 1984 nahm er das Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf auf. Er erhielt das Stipendium des DAADs (Der Deutsche Akademische Austauschdienst) sowie den Förderpreis der Hedwig und Robert Samuel-Stiftung, Düsseldorf und den Prix du Jury, Salon du Printemps, Luxemburg. Vom Künstler handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Central Park“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 125 x 65 cm. „Central Park“ in Galerierahmung (150 x 91 cm, Rahmenbreite 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Druckgrafik
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Künstlerische Drucktechniken wie Holzschnitt, Radierung, Lithografie oder Siebdruck haben eine jahrhundertelange Tradition. Im uvre vieler Künstlerinnen und Künstler stehen druckgrafische Arbeiten gleichberechtigt neben Malerei, Zeichnung und Plastik. Und zunehmend entdecken junge Kunstschaffende die Druckgrafik und versuchen, ihr Potenzial auszuschöpfen.Der reich bebilderte Band erläutert umfassend die handwerklichen Voraussetzungen, die Technik und die Möglichkeiten künstlerischer Druckverfahren. Die traditionellen Drucktechniken des Hoch-, Tief-, Flach- und Siebdrucks werden beschrieben und anhand von Beispielen dokumentiert. Erstmals werden aber auch Formen der Reproduktion dargestellt, wie Inkjet-oder Lambdaprints, die auf der Anwendung neuer Technologien beruhen und den Druck fotografischer und digitaler Bilder ermöglichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
R. O. Schabbach – inhale on red, Lithografie
Top-Produkt
690,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Besitzer eines Schabbachs in allerbester Gesellschaft. Sonderedition „inhale on red“ – exklusiv bei Pro-Idee. Handübermalt. Nur 30 Exemplare. Zu den Sammlern der Werke R. O. Schabbachs zählen Weltstars, Politiker, internationale Wirtschaftsführer und zahlreiche Museen. Seine Werke befinden sich aber auch in der Collection Guggenheim in New York und im Museum of Contemporary Arts, Cairo, u. v. m. Düssel-Art erobert amerikanische Millionäre. Der deutsch-amerikanische Künstler R. O. Schabbach (*1964) lernte Anfang der 80er-Jahre den wohl bekanntesten Künstler seiner Dekade kennen: Joseph Beuys. Die Gespräche mit dem Künstlergenie Beuys faszinierten und inspirierten den 16-Jährigen nachhaltig. Den internationalen Durchbruch schaffte er 1995, als ein amerikanischer Weltstar als erster Prominenter eins seiner Werke kaufte. Schabbachs Galerieverkäufe erzielen heute Preise von bis zu 40.000 Euro. Abstrahierte Aktfiguren, Köpfe, Münder in extremer Leuchtkraft und Farbigkeit: R. O. Schabbachs Markenzeichen. Die Anmut und Schönheit der Frauen sind das bestimmende Thema des Künstlers, das er in unvergleichlicher Weise umsetzt. Sonderedition in einer Auflage von nur 30 Exemplaren. Üblicherweise werden Schabbachs Editionen in Auflagenhöhen von bis zu 300 Exemplaren aufgelegt. Exklusiv für Pro-Idee Kunden gibt es diese Sonderedition von nur 30 Exemplaren – von Künstlerhand übermalt. Die Figur in dem Werk „inhale on red“ erscheint schablonenhaft. In einem Meer von leuchtenden Farben ist das Gesicht einer Frau zu sehen. Im Profil gezeigt, lassen sich Auge, Mund und Nase deutlich erkennen. Das einnehmende Lächeln, gefasst in dem orangeroten leuchtenden Hintergrund, symbolisiert die enorme Lebensfreude. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Eine erfreuliche Gelegenheit, einen handüberarbeiteten Schabbach zu besitzen. 30 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „inhale on red“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, 60 x 70 cm. „inhale on red“ in Galerierahmung (78 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „inhale on red“ in Galerierahmung (78 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Druckgrafik
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Künstlerische Drucktechniken wie Holzschnitt, Radierung, Lithografie oder Siebdruck haben eine jahrhundertelange Tradition. Im uvre vieler Künstlerinnen und Künstler stehen druckgrafische Arbeiten gleichberechtigt neben Malerei, Zeichnung und Plastik. Und zunehmend entdecken junge Kunstschaffende die Druckgrafik und versuchen, ihr Potenzial auszuschöpfen.Der reich bebilderte Band erläutert umfassend die handwerklichen Voraussetzungen, die Technik und die Möglichkeiten künstlerischer Druckverfahren. Die traditionellen Drucktechniken des Hoch-, Tief-, Flach- und Siebdrucks werden beschrieben und anhand von Beispielen dokumentiert. Erstmals werden aber auch Formen der Reproduktion dargestellt, wie Inkjet-oder Lambdaprints, die auf der Anwendung neuer Technologien beruhen und den Druck fotografischer und digitaler Bilder ermöglichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – o. T. Erdbeeren, Lithografie
Top-Produkt
879,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die berühmteste Banane der Kunstwelt: Baumgärtels Erdbeeren bestehen aus hunderten Bananen. Edition „o. T. Erdbeeren“ – exklusiv für Pro-Idee. Handübersprüht. 20 Exemplare. Thomas Baumgärtel (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf die Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Auch Pro-Idee wurde die Ehre zu teil, die Banane auf den Titel des Pro-Idee Kunstformats drucken zu dürfen. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit der Sprayung seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Erstmals übersprüht der Künstler einen Teil einer Edition von Hand. Jedes Exemplar besitzt Unikatcharakter. Die hochwertige Edition „o. T. Erdbeeren“ auf 310-g Büttenpapier zeigt Erdbeeren, die aus annähernd 1000 Bananen bestehen. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass sich hinter den Erdbeeren eindeutig Bananen verstecken. Die Banane dient Baumgärtel als Instrument der Verwandlung. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Exklusiv für Pro-Idee fertigt der Künstler die erste handübersprühte Edition an. (Und dies zu einem erfreulichen Preis.) 20 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „o. T. Erdbeeren“ (ungerahmt), Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handbesprüht, 85 x 70 cm. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
BMW Art Cars
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre nach der ersten Fahrt des Benz Patent-Motorwagens Nummer 1 im Juli 1886 rast in Henri de Toulouse-Lautrecs Lithografie Der Automobilist ein Wagen quer durchs Bild. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erscheint mit La 628-E8 ein Roman, der die Autonummer seines Verfassers Octave Mirbeau im Titel trägt. Filippo Tommaso Marinetti wertet in seinem Futuristischen Manifest die Schönheit des Aufheulens und die Schnelligkeit eines Rennwagens höher als die Ästhetik der Nike von Samothrake. Seit seiner Erfindung setzen sich Künstler mit dem Automobil auseinander. Dabei spielen die BMW Art Cars eine zentrale Rolle: Alexander Calders BMW 3.0 CSL bildete 1975 den Auftakt einer Reihe, die von Hervé Poulain, Liebhaber von Autorennen und Kunstwerken sowie BMW Motorsportchef Jochen Neerpasch ins Leben gerufen wurde. Seither haben 17 Künstler BMW Modelle entworfen, wobei sich viele 'rolling sculptures' nicht nur in Museen, sondern zuvor auch auf der Rennstrecke von Le Mans bewährten.DIE VORGESTELLTEN KÜNSTLER (Auswahl)John Baldessari, Alexander Calder, Sandro Chia, Ken Done, Olafur Eliasson, Cao Fei, Ernst Fuchs, David Hockney,Jenny Holzer, Michael Jagamara Nelson, Matazo Kayama, Jeff Koons, Roy Lichtenstein,Esther Mahlangu, César Manrique, A.R.Penck, Robert Rauschenberg, Frank Stella, Andy Warhol

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
José Maria Guerrero Medina – Griechische Göttin...
Aktuell
1.101,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Werk eines der wichtigsten spanischen Maler (jetzt noch zum erfreulichen Preis). Der Geheimtipp aus Spanien: Limitierte Lithografie des Künstlers Guerrero Medina. Guerrero Medinas Position in der aktuellen spanischen Kunstszene ermisst man am besten an den Worten des berühmten spanischen Schriftstellers Manuel Vázquez Montalbàn. Laut Montalbàn ist Guerrero Medina als einer der wichtigsten spanischen Maler der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts zu betrachten. Seine herausragende Reputation wird u. a. mit den Teilnahmen an internationalen Großprojekten der Bildhauerei gewürdigt, die ihn in internationalen Kunstgefilden als einen anerkannten Vertreter der katalonischen Kultur auszeichnen. Auf Auktionen und bei Galerieverkäufen erzielen seine Arbeiten Preise von 100.000 Euro und mehr. Seine Werke befinden sich in den Beständen von 15 international bekannten Museen und Sammlungen. Guerrero Medina stellt regelmäßig in den renommierten Galerien in ganz Europa aus, u. a. bei Sala Parés in Barcelona, wo auch schon Picasso seine Werke präsentierte. Hochwertige Lithografie. In Spanien sehr berühmt, gilt Guerrero Medina in anderen Ländern noch als Geheimtipp. Daher ist die Gelegenheit günstig, diese niedrig limitierte Lithografie noch zu einem erfreulichen Preis zu erhalten. Die exklusiv im Pro-Idee Kunstformat erhältliche Grafik stellt die griechischen Göttinnen der Anmut dar. „Guerreros Auffassung dieses klassischen Motivs blendet die zahlreichen Stilvorgaben und das Klischeedenken vollkommen aus. Sein Ausgangspunkt ist es nicht, ein Bild zu schaffen, das drei Göttinnen zeigt, sondern er zeigt drei Frauen, die Göttinnen sein könnten.“ (Stefan Skowron, Kunstkritiker und Publizist, 2011) Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Griechische Göttinnen der Anmut“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 70 x 60 cm. „Griechische Göttinnen der Anmut“ in Galerierahmung (88 x 78 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Griechische Göttinnen der Anmut“ in Galerierahmung (88 x 78 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen .

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
BMW Art Cars
30,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre nach der ersten Fahrt des Benz Patent-Motorwagens Nummer 1 im Juli 1886 rast in Henri de Toulouse-Lautrecs Lithografie Der Automobilist ein Wagen quer durchs Bild. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erscheint mit La 628-E8 ein Roman, der die Autonummer seines Verfassers Octave Mirbeau im Titel trägt. Filippo Tommaso Marinetti wertet in seinem Futuristischen Manifest die Schönheit des Aufheulens und die Schnelligkeit eines Rennwagens höher als die Ästhetik der Nike von Samothrake. – Seit seiner Erfindung setzen sich Künstler mit dem Automobil auseinander. Dabei spielen die BMW Art Cars eine zentrale Rolle: Alexander Calders BMW 3.0 CSL bildete 1975 den Auftakt einer Reihe, die von Hervé Poulain, Liebhaber von Autorennen ebenso wie Kunstwerken, und BMW-Motorsportchef Jochen Neerpasch ins Leben gerufen wurde. Seither haben 17 Künstler BMW-Modelle entworfen, wobei sich ihre 'rolling sculptures' nicht nur in Museen, sondern zuvor teilweise auch auf der Rennstrecke von Le Mans bewähren.Die vorgestellten Künstler: Sandro Chia, Ken Done, Olafur Eliasson, Ernst Fuchs, David Hockney, Jenny Holzer, Michael Jagamara Nelson, Matazo Kayama, Jeff Koons, Roy Lichtenstein, Esther Mahlangu, César Manrique, A.R.Penck, Robert Rauschenberg, Frank Stella, Andy Warhol

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Slava Seidel – Piano, Lithografie
Empfehlung
990,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die erste Edition der jungen Ausnahmekünstlerin Slava Seidel. Handübermalt. 20 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Slava Seidel (*1974) kann trotz ihres jungen Alters bereits auf über 30 Ausstellungen zurückblicken. Darunter die 53. Kunstbiennale in Venedig, das Joensuu Art Museum und Kajaani Art Museum, Finnland sowie das Städelmuseum Frankfurt am Main. Ein beeindruckendes Spiel unterschiedlicher Farbnuancen – trotz Verwendung von nur einem Farbstoff. Für ihre Unikate verwendet die Künstlerin ausschließlich Sepia-Tusche. Sepia ist ein braun- bis grauschwarzer Farbstoff, der aus dem Tintenbeutel von Tintenfischen (Sepien) gewonnen wird. Slava Seidels einzigartige Bildsprache macht sie unverwechselbar. Die Sepia-Tusche verändert sich im Laufe ihres Malprozesses. Sie geht über in vielerlei Schattierungen und Tönungen. Aus dem bräunlichen Sepiaton wird ein beeindruckendes Farbenspiel, dessen Nuancen von Schwarz, Grau und Blau bis hin zu gedeckten Weisstönen reichen. Die Künstlerin arbeitet ohne Vorzeichnung, obwohl bei der aufwändigen Tuschezeichnung keine nachträglichen Korrekturen möglich sind. Dies erfordert höchste Konzentration und malerisches Können. Sowohl die unterschiedlichen Schattierungen als auch die Aquarellstruktur des filigranen Unikates transportiert die erste Grafikedition en détail. In ihrer unverkennbaren Handschrift setzt Seidel ihr Klavierkonzert um. Das rätselhafte Bild ist geprägt von überwältigenden und dramatisch inszenierten Fantasiearchitekturen. Fast bühnenhaft reiht sie Flügel an Flügel, an denen vereinzelt ein Pianist zu finden ist. Seidel spielt dabei mit der Assoziation zu Träumen und Fantasien, bei denen man sich nicht genau an Gesichter oder Details erinnern kann. Handübermalte Originalgrafik – signiert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Angesichts des starken Zuspruchs gab es Ende 2011 Preissteigerungen von bis zu 15 % für ihre Unikate. Wir hatten die Gelegenheit, ihre erste Edition „Piano“ noch zu diesem Preis zu sichern. 20 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Piano“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 81 x 71 cm. „Piano“ in Galerierahmung (103 x 93 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Piano“ in Galerierahmung (103 x 93 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
BMW Art Cars
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre nach der ersten Fahrt des Benz Patent-Motorwagens Nummer 1 im Juli 1886 rast in Henri de Toulouse-Lautrecs Lithografie Der Automobilist ein Wagen quer durchs Bild. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erscheint mit La 628-E8 ein Roman, der die Autonummer seines Verfassers Octave Mirbeau im Titel trägt. Filippo Tommaso Marinetti wertet in seinem Futuristischen Manifest die Schönheit des Aufheulens und die Schnelligkeit eines Rennwagens höher als die Ästhetik der Nike von Samothrake. Seit seiner Erfindung setzen sich Künstler mit dem Automobil auseinander. Dabei spielen die BMW Art Cars eine zentrale Rolle: Alexander Calders BMW 3.0 CSL bildete 1975 den Auftakt einer Reihe, die von Hervé Poulain, Liebhaber von Autorennen und Kunstwerken sowie BMW Motorsportchef Jochen Neerpasch ins Leben gerufen wurde. Seither haben 17 Künstler BMW Modelle entworfen, wobei sich viele 'rolling sculptures' nicht nur in Museen, sondern zuvor auch auf der Rennstrecke von Le Mans bewährten.DIE VORGESTELLTEN KÜNSTLER (Auswahl)John Baldessari, Alexander Calder, Sandro Chia, Ken Done, Olafur Eliasson, Cao Fei, Ernst Fuchs, David Hockney,Jenny Holzer, Michael Jagamara Nelson, Matazo Kayama, Jeff Koons, Roy Lichtenstein,Esther Mahlangu, César Manrique, A.R.Penck, Robert Rauschenberg, Frank Stella, Andy Warhol

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Judith Sturm – ohne Titel, Lithografie
Top-Produkt
1.099,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Investition in ein ungewöhnliches Talent. Erste Edition der international vertretenen Künstlerin. Handübermalt. 30 Exemplare. Judith Sturm (*1973) ist eine junge Künstlerin mit einer beeindruckenden Vita. Mit nur 17 Jahren wurde sie mit ihrer ersten Einzelausstellung geehrt, der im Laufe der Jahre zahlreiche folgten. 1999 wurde sie mit dem Kulturpreis des S.B.S. EV Saarlouis ausgezeichnet. 2005 folgte die Aufnahme in die Kunstsammlung Saarlands. Ein junges Talent mit noch großem Potenzial. Daher ist die Gelegenheit günstig, die erste Edition der Künstlerin – handübermalt – noch zum erfreulichen Preis von 1.099,– € zu erhalten. Judith Sturm wird von Galerien in Deutschland, Frankreich, USA und China vertreten. Ihr Talent wurde schon früh entdeckt. So erhielt sie 2000 ein Förderstipendium der Stadt Saarbrücken; 5 Jahre später die Einzel-förderung des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes. Hoher Wiedererkennungswert durch die Umsetzung des Themas Frauen und Weiblichkeit in den für Judith Sturm typischen Farbtönen. Ein Hauptmerkmal ihrer Arbeit sind die gesichtslosen und anonymen Körper in pudrigen Tönen. Ein weiteres, entscheidendes Merkmal ist die dargestellte Haut, welche durch eine eigens von der Künstlerin entwickelten Technik – basierend auf Verwendung von Mineralien – gestaltet wurde. So entstehen die Kontraste, die diese Arbeiten der Künstlerin so einzigartig machen. „Judith Sturm baut mit ihren Arbeiten eine Spannung auf, die manchmal feministische, manchmal erotische Züge trägt, die aber vor allem den kunstinteressierten Betrachter in jeder Phase mitnimmt.“ (Aachener Zeitung, 24.03.2008) Die Künstlerin übermalt jedes Exemplar von Hand. Hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier. Durch die individuelle Übermalung von Hand wird jedes der 30 Exemplare zum unverwechselbaren Unikat. Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Exklusiv bei Pro-Idee. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „ohne Titel“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, 75 x 90 cm. „ohne Titel“ in Galerierahmung (95 x 110 cm, Rahmenbreite 2 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
BMW Art Cars
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre nach der ersten Fahrt des Benz Patent-Motorwagens Nummer 1 im Juli 1886 rast in Henri de Toulouse-Lautrecs Lithografie Der Automobilist ein Wagen quer durchs Bild. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erscheint mit La 628-E8 ein Roman, der die Autonummer seines Verfassers Octave Mirbeau im Titel trägt. Filippo Tommaso Marinetti wertet in seinem Futuristischen Manifest die Schönheit des Aufheulens und die Schnelligkeit eines Rennwagens höher als die Ästhetik der Nike von Samothrake. – Seit seiner Erfindung setzen sich Künstler mit dem Automobil auseinander. Dabei spielen die BMW Art Cars eine zentrale Rolle: Alexander Calders BMW 3.0 CSL bildete 1975 den Auftakt einer Reihe, die von Hervé Poulain, Liebhaber von Autorennen ebenso wie Kunstwerken, und BMW-Motorsportchef Jochen Neerpasch ins Leben gerufen wurde. Seither haben 17 Künstler BMW-Modelle entworfen, wobei sich ihre 'rolling sculptures' nicht nur in Museen, sondern zuvor teilweise auch auf der Rennstrecke von Le Mans bewähren.Die vorgestellten Künstler: Sandro Chia, Ken Done, Olafur Eliasson, Ernst Fuchs, David Hockney, Jenny Holzer, Michael Jagamara Nelson, Matazo Kayama, Jeff Koons, Roy Lichtenstein, Esther Mahlangu, César Manrique, A.R.Penck, Robert Rauschenberg, Frank Stella, Andy Warhol

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
R. O. Schabbach – Red Nude Sonderedition, Litho...
Topseller
767,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Besitzer eines Schabbachs in allerbester Gesellschaft. Sonderedition „Red Nude“ – nur 30 Exemplare. Zu den Sammlern der Werke R. O. Schabbachs zählen Weltstars, Politiker, internationale Wirtschaftsführer und zahlreiche Museen. Seine Werke befinden sich aber auch in der Collection Guggenheim in New York und im Museum of Contemporary Arts, Cairo, u. v. m. Düssel-Art erobert amerikanische Millionäre. Der deutsch-amerikanische Künstler R. O. Schabbach (*1964) lernte Anfang der 80er-Jahre den wohl bekanntesten Künstler seiner Dekade kennen: Joseph Beuys. Die Gespräche mit dem Künstlergenie Beuys faszinierten und inspirierten den 16-Jährigen nachhaltig. Den internationalen Durchbruch schaffte er 1995, als ein amerikanischer Weltstar als erster Prominenter eins seiner Werke kaufte. Schabbachs Galerieverkäufe erzielen heute Preise von bis zu 40.000 €. Der weibliche Akt in intensiver Farbigkeit: R. O. Schabbachs Markenzeichen. Die extreme Leuchtkraft und Farbigkeit, dazu abstrahierte Aktfiguren, Köpfe, Münder, bestehend aus Linien und Farbfeldern, sind R. O. Schabbachs Aushängeschild. Sonderedition in einer Auflage von nur 30 Exemplaren. Üblicherweise werden Schabbachs Editionen in Auflagenhöhen von bis zu 300 Exemplaren aufgelegt. Schön, dass es diese Sonderedition von nur 30 Exemplaren gibt – erstmals von Künstlerhand übermalt. Die Figuren in dem Werk „Red Nude“ erscheinen schablonenhaft und drücken eine enorme Lebensfreude aus. In dem rot leuchtenden Farbgarten spielt die Frau mit ihren geschmeidigen Gliedern, ihrer Gestalt und Anmut des Körpers die Hauptrolle. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Eine erfreuliche Gelegenheit, einen handsignierten Schabbach für nur 767 € zu besitzen. 30 Exemplare. „Red Nude Sonderedition“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, 60 x 70 cm. „Red Nude Sonderedition“ in Galerierahmung (78 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Red Nude Sonderedition“ in Galerierahmung (78 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
BMW Art Cars
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwölf Jahre nach der ersten Fahrt des Benz Patent-Motorwagens Nummer 1 im Juli 1886 rast in Henri de Toulouse-Lautrecs Lithografie Der Automobilist ein Wagen quer durchs Bild. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erscheint mit La 628-E8 ein Roman, der die Autonummer seines Verfassers Octave Mirbeau im Titel trägt. Filippo Tommaso Marinetti wertet in seinem Futuristischen Manifest die Schönheit des Aufheulens und die Schnelligkeit eines Rennwagens höher als die Ästhetik der Nike von Samothrake. Seit seiner Erfindung setzen sich Künstler mit dem Automobil auseinander. Dabei spielen die BMW Art Cars eine zentrale Rolle: Alexander Calders BMW 3.0 CSL bildete 1975 den Auftakt einer Reihe, die von Hervé Poulain, Liebhaber von Autorennen und Kunstwerken sowie BMW Motorsportchef Jochen Neerpasch ins Leben gerufen wurde. Seither haben 17 Künstler BMW Modelle entworfen, wobei sich viele 'rolling sculptures' nicht nur in Museen, sondern zuvor auch auf der Rennstrecke von Le Mans bewährten.DIE VORGESTELLTEN KÜNSTLER (Auswahl)John Baldessari, Alexander Calder, Sandro Chia, Ken Done, Olafur Eliasson, Cao Fei, Ernst Fuchs, David Hockney,Jenny Holzer, Michael Jagamara Nelson, Matazo Kayama, Jeff Koons, Roy Lichtenstein,Esther Mahlangu, César Manrique, A.R.Penck, Robert Rauschenberg, Frank Stella, Andy Warhol

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Erik Offermann – Parklandschaft, Lithografie
Topseller
1.101,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Erste handübermalte Edition der charakteristischen Landschaften Erik Offermanns. 30 Exemplare. Erik Offermann (*1956) erschafft magische Landschaftsbilder, die mit der Perspektive und dem Gegensätzlichen von Nähe und Ferne spielen. Sein Interesse gilt besonders den Lichtkonturen und Kontrasten, die seinen Motiven einfache Klarheit verleihen. Dies spiegelt sich auch in seiner ersten Edition „Parklandschaft“ wider. Sie zeigt eine Parkallee in Aachen, der Heimat von Erik Offermann. Die besondere Lichtstimmung des Bildes, die farbigen Verläufe, die in Blautönen gehalten sind, lassen ein charakteristisches Werk des Malers erkennen. Er bevorzugt Ölfarben, die er besonders verdünnt, um eine langsame Trocknung zu erzielen. So kann der Künstler die Farben gut verwischen, um den unvergleichlichen Effekt in seinen Bildern zum Vorschein zu bringen. Die Bildoberfläche der Leinwand wirkt dadurch feiner und dezenter als bei vielen anderen Malern und vermittelt den Eindruck von Vergangenem. Erik Offermann wird aufgrund seiner Technik von Kritikern mit dem großen Gerhard Richter verglichen. Die zumeist in Grün- und Blautönen gehaltenen Ölbilder erinnern in ihrer dezenten Unschärfe und mit ihren Verwischungen an den teuersten lebenden Maler Deutschlands, dessen Gemälde Preise über 9 Millionen USD erzielen. Offermanns Werke werden in die ganze Welt verkauft. Fünfstellige Summen werden von Kunstsammlern für seine Arbeiten bezahlt. Er war bislang auf 45 internationalen Ausstellungen zu sehen. Vom Künstler handübermalt, signiert, nummeriert und datiert. Exklusiv für Pro-Idee fertigt der Künstler die erste handübermalte Lithografie an, die dem Original-Gemälde in Farbigkeit in nichts nachsteht. 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Parklandschaft“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, 115 x 88 cm. „Parklandschaft“ in Galerierahmung (131 x 104 cm, Rahmenbreite 3 cm, Rahmentiefe 4 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Parklandschaft“ in Galerierahmung (131 x 104 cm, Rahmenbreite 3 cm, Rahmentiefe 4 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Eye to I
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eye to I" untersucht erstmals, wie sich Künstler wie Edward Hopper, Alexander Calder, Joan Jonas oder Deborah Kass z. B. in Malerei, Fotografie, Lithografie oder Holzschnitt selbst porträtieren. Manche möchten intime Details ihres Innenlebens offenbaren. Andere benutzen das Genre, um ihr wahres Selbst zu verschleiern und ein Alter Ego zu erfinden. Mit der Thematisierung des eigenen Ichs im Selbstporträt bzw. eines "anderen Ichs" und der Neubewertung dieser Kunst ist der reich bebilderte Band gerade im Zeitalter von Selfies und des heutigen Fokus auf Identität hochaktuell.Mit Werken von Richard Avedon, Louise Bourgeois, Alexander Calder, Chuck Close, Walker Evans, George Grosz, David Hockney, Edward Hopper, Jasper Johns, Joan Jonas, Ellsworth Kelly, Bruce Nauman, Francis Picabia, Robert Rauschenberg, Man Ray, Patti Smith, Edward Steichen, Andy Warhol u. a.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Prof. Benno Werth – Flammen der Leidenschaft, „...
Highlight
667,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Exklusiv für Pro-Idee: Prof. Benno Werth editiert erstmals zwei seiner Werke auf Papier. Der erfolgreiche Künstler übermalt jede Grafik von Hand. Je 30 Exemplare. Der im Januar 2015 verstorbene Künstler Benno Werth gehörte ohne Zweifel zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Kunst. Seine Unikate werden zu fünfstelligen Preisen gehandelt. Der Künstler fertigte bis zum Jahre 2010 nur Unikate an. Exklusiv für Pro-Idee Kunden hatte er neben seiner ersten Leinwand-Edition „Herzklopfen“ (www.kunstformat.de, unter „Finden“) erstmalig zwei seiner Werke auf Papier editiert. Vom Künstler handübermalt. Die intensive Vielschichtigkeit der „Werthschen Farbskala“ fordert dazu auf, sich eingehender mit den Kunstwerken „Flammende Leidenschaft I und II“ zu befassen. In unzähligen Nuancen wandern Farbwellen und -streifen über das Papier. Die harmonische Verbindung der roten Farbfelder auf schwarzem Hintergrund entwickelt eine Tiefenwirkung, wie sie selten von Kunstwerken erreicht wurde. Intention des Künstlers war es, dass die Liebe aus dem Dunkel ans Licht drängt und die Schwärze sprengt, um sie zu besiegen. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, die erste Papier-Edition von Benno Werth zu erhalten – jedes Exemplar handübermalt – zu einem erschwinglichen Preis. Die hochwertigen Lithografien auf 310-g-Büttenpapier geben seine Kunst originalgetreu wieder. Über 120 Ausstellungen weltweit, eigener „Benno-Werth-Saal“ im Stadtmuseum Riesa, ... Seine Geburtsstadt Riesa ehrte ihn 2009 mit der Einrichtung eines eigenen Kunstsaales im Stadtmuseum. Zudem sind seine Arbeiten in zahlreichen Sammlungen, z. B. in Aachen, Düsseldorf, New York, Washington und Lüttich zu sehen. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Exklusiv bei Pro-Idee. Je 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Flammen der Leidenschaft“ (ungerahmt) Lithografien auf 310-g-Büttenpapier, handübermalt, je 60 x 60 cm. „Flammen der Leidenschaft“ in Galerierahmung (je 83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Flammen der Leidenschaft“ in Galerierahmung (je 83 x 83 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot