Angebote zu "Swing" (88 Treffer)

James Rizzi – New York City sings and swings, 2013
Beliebt
3.898,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

3D-Papierskulpturen des verstorbenen James Rizzi. 175 Exemplare. James Rizzi war einer der bekanntesten Pop-Art Künstler unserer Zeit. Die große Popularität seiner Arbeiten äußerte sich nicht nur in seinen erfolgreichen Museums- und Galerie-Ausstellungen. Er gestaltete auch Automobile, Platten- und CD-Cover, Animations-Musikvideos, verschiedenste Gebrauchsgegenstände und sogar die Außenfläche einer Boeing. Er war sehr produktiv und hat zeitweise für mehrere Jahre vorgearbeitet. Daher ist es möglich, auch nach seinem Tod im Dezember 2011 (drucksignierte) Auflagen von James Rizzi zu erhalten. Weitere Preissteigerungen zu erwarten. Die dynamischen 3D-Papierskulpturen des Künstlers erzielten bereits zu seinen Lebzeiten hohe Wertsteigerungen. Ein Exemplar der handsignierten 350er-Edition „New York City – a Marathon for all“ wurde z. B. vor 15 Jahren mit einem Ausgabepreis von 4.500 Dollar gehandelt. Nun liegt der Preis bei weit über 25.000 Dollar. Andere Bilder wie zum Beispiel „Let´s get lost at Coney Island“ erzielten eine noch höhere Wertsteigerung. Ein typischer Rizzi, wie er charakteristischer nicht sein könnte. In seiner 3D-Papierskulptur „N.Y.C. sings and swings“ greift der Künstler sein Lieblingsthema New York auf: Er zeigt die Stadt in vier unterschiedlichen Bildteilen, die sich zu einer großen Bildkomposition vereinen. Dabei steht die rechte Seite für das fröhliche N.Y.C. bei Tag; die linke Seite für das pulsierende Nachtleben. Zu sehen sind außerdem die für Rizzi typischen tanzenden Hochhäuser, Ufos, Peace-Zeichen und lachenden Gesichter. Aufwändige 3D-Papierskulptur mit bis zu 5 mm Tiefe – aus der Werkstatt von James Rizzi. Bei seiner zeitaufwändigen Konstruktionstechnik wurden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Bildelemente des Vordergrundes per Hand ausgeschnitten. Mittels Brücken aus Schaumstoff werden diese anschließend unterschiedlich hoch aufgeklebt, sodass eine zweite Bildebene und dadurch der 3D-Effekt entsteht. Drucksigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Eine seltene Gelegenheit, einen Rizzi in dieser Größe für unter 4000 € zu besitzen. 175 Exemplare. Zur Grafik erhalten Sie die 384-Seiten- Publikation „James Rizzi, Artwork 1993 – 2006“ mit Original-Interviews in englischer Sprache. „New York City sings and swings“, 2013 3D-Papierskulptur auf 270-g-Büttenpapier, 40 x 40 cm, limitierte Auflage 175 Exemplare, in Aluminium-Rahmung (60 x 60 cm, Rahmenbreite 1,4 cm, Rahmentiefe 2,7 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 15.10.2019
Zum Angebot
Rock That Swing - Festival Compilation 2017 (Cd)
16,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(Part) 15 Tracks - Fantastische Zusammenstellung von Acts und Künstlern; die beim Rock That Swing Festival live auf der Bühne standen!

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Swing This, Baby! Vol.2 (Cd)
15,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(BMG/Slimstyle) 15 Lieder. Sealed new stock copy (Bear Family Records),-Eine weitere fantastische Sammlung heutiger Swing-Künstler; die das tun, was sie am besten können.Bands umfassen Blue Plate Special, The Ray Gelato Giants, The Camaros, The

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Rock That Swing - Festival Compilation 2018 (Cd)
16,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

(Part) 21 Tracks - Fantastische Zusammenstellung von Acts und Künstlern die live auf der Bühne des Rock That Swing Festivals 2018

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Tilmann Schneider - Budenzauber - Tilmann Schne...
16,50 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2012/BELMONT) 16 tracks (54:11) digipac

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Various - Vol.2, Skiffle - As Good As It Gets (...
15,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

CD Compilation auf SMITH RECORDS von verschiedenen Künstlern - Vol.2, Skiffle - As Good As It Gets (2-CD)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Herb Alpert - Over The Rainbow (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Herb Alpert Presents) 12 Tracks - Digipack - Seit den späten 1950er Jahren befruchtet der Ausnahme-Trompeter und Easy Listening-Ikone Herb Alpert die Musikszene als Künstler, Komponist, Produzent und Gründer des Labels A&M. Er verkaufte bisher über 72 Millionen Tonträger und ist seit 2006 Mitglied der Rock´n´Roll Hall Of Fame . Mit seinen 84 Jahren hegt Herb Alpert noch immer eine Vorliebe für zeitlose Melodien. Er kann es zudem immer noch und macht, was er am besten kann: fremde Nummern zu eigenen umwandeln, mit seinem unverwechselbaren Sound. Er nimmt die Zuhörer auf seinem neuen Album mit auf eine Reise, die nicht nur Genres, sondern auch ganze Generationen überwindet. Er widmet sich den großen Songs der amerikanischen Musikgeschichte wie u.a. Over The Rainbow (Judy Garland), What A Wonderful World (Louis Armstrong), Nature Boy (Eden Ahbez), All Love (Django Reinhardt), Ain´t No Sunshine (Bill Withers) Always On My Mind (Elvis Presley), hier im Reggae-Rhythmus! Mit dem beschwingt-fröhlichen Skinny Dip ist auch ein brandneuer eigener Song enthalten!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 24.09.2019
Zum Angebot
Nick Ingman - Big Beat (LP)
26,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Modern Harmonic) 12 tracks Ein Vorbild für Liebhaber von Library-Musik und dicken Grooves, Nick Ingmans percussiongeladener Big Beat bleibt seinem Namen treu, mit Beats von Mammut-Statur und ungewöhnlicher Orchestrierung. Ein Soundtrack auf der Suche nach einem Film, die Tracks hierin fügen funky Grooves zu Post-Big-Band-Soundscapes hinzu, wobei das Hauptaugenmerk auf den großen, fetten Trommeln liegt. Big Beat wurde 1973 bei de Wolfe Music veröffentlicht und ist ein Soundtrack auf der Suche nach einem Film. Und dieser Film gehört zu einem der Genres - Action, Abenteuer, Kriminalität und Detective Flix. Inspiriert von Lalo Schifrins Partituren zu Bullitt und Mission. Nick Ingman hat eine lange Karriere hinter sich - als Komponist, Arrangeur und Dirigent; er arbeitete mit Künstlern wie Blur, Oasis, Radiohead, Sade und Madonna sowie bei der BBC.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Ray Noble & His Orchestra Featuring Al Bowlly -...
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Acrobat Records) 46 Tracks - Mit 24-seitigem Booklet - Ray Noble war ein englischer Pianist, Bandleader, Komponist und Arrangeur (sowie Radiokomiker und Schauspieler), der mit großem und anhaltendem Erfolg sein Orchester durch die 1930er und 40er Jahre führte, während dessen er eine Plattform für die Karriere des beliebten Crooners Al BowIly bot. Er war das seltene Phänomen eines britischen Künstlers, der den Umzug in die USA machte und dort genauso populär wurde wie in seinem Heimatland, indem er eine so lange Reihe von Hits mit einer Top-20-Position aufbaute, dass es zu viele gab, um sie alle auf diesem hochwertigen 46-Track-2-CD-Set zu präsentieren. Jede Aufnahme in dieser Sammlung wird im Buch ´´Joel Whitburn´s Pop Memories´´ als eine Chart-Position von Nr. 18 oder höher in den USA basierend auf den verfügbaren Daten angerechnet. Zunächst als Studioorchester für HMV als The London Mayfair Dance Orchestra aufgenommen, wurde er zum New Mayfair Dance Orchestra und dann Ray Noble & His Orchestra, er hatte Chart-Erfolge bis in die späten 40er Jahre. Neben Al BowIly waren auf seinen Platten einige bekannte Sänger zu hören, darunter Howard Philips, Tony Martin, Snooky Lanson, Larry Stewart und Buddy Clark. Zu den Wand-zu-Wand-Hits gehören die Nr. 1 ´´Love Is The Sweetest Thing´´, ´´The Very Thought Of You´´, ´´Isle Of Capri´´, ´´Let´s Swing It´´, ´´Paris In The Springing- und ´´Linda´´, und es ist ein Fest für Nostalgieliebhaber!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 08.10.2019
Zum Angebot
Various - History - Cotton Club (2-CD)
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

2-CD Box (LP-Format) mit 125-seitigem gebundenen Buch, 53 Einzeltitel. Spielzeit 155:36 Minuten. Der Cotton Club, 1923-1940, ist wohl der berühmteste Jazz-Club aller Zeiten. Von der Unterwelt betrieben, von der High Society frequentiert, beschäftigte ´The Aristocrat of Harlem´ die besten afro-amerikanischen Entertainer, Musiker und Tänzer. Duke Ellington und viele andere machten hier ihren Namen. Mit dem Cotton Club untrennbar verbunden sind die Auswüchse der Prohibition ebenso wie die ´Harlem Renaissance´. Die vorliegende Dokumentation basiert auf einer Original-Rundfunk-Reportage, die in der Nacht vom 20. auf den 21. April 1931 von dem deutschen Reporter Hellmut H. Hellmut live im Cotton Club aufgezeichnet wurde. Die Aufnahmen schlummerten über 70 Jahre unerkannt im Archiv, bis sie von Michael Brooks , dem früheren Mitarbeiter von John Hammond entdeckt und identifiziert wurden. Die Reportage erlaubt einen einzigartigen Eindruck von der Atmosphäre im Cotton Club. Sie bringt einige Künstler zu Gehör, von denen es nur wenige oder gar keine Schallplatten gibt (begleitet vom Orchester Cab Calloway treten u. a. auf: Lethia Hill , Eddie Rector und das Cotton Club Trio ). Sie gehört nebenbei zu den frühesten erhaltenen Aufnahmen für den deutschen Rundfunk. Die 2 CDs enthalten darüber hinaus weitere Plattenbeispiele, um die Vorgeschichte der Jahre 1927-1931 zu illustrieren, einschließlich eines Versuches aus dem Jahre 1929, die Live-Atmosphäre im Cotton Club im Studio nachzustellen. Darüber hinaus werden andere Interpreten vorgestellt, die zumeist später Stars des Cotton Club werden sollten und deren Interpretationen einen Vergleich mit den gleichen Titeln der Reportage ermöglichen. Abgerundet wird die CD mit unveröffentlichten, 1937 aufgenommenen Takes der Tramp Band , die – in anderer Besetzung – schon in den 20er-Jahren im Cotton Club für Aufsehen sorgte, sowie bisher unveröffentichte Live-Aufnahmen von Duke Ellington aus dem Cotton Club. Das gebundene Begleitbuch von Horst J. P. Bergmeier und Rainer E. Lotz ist opulent illustriert. Es beschreibt die Entwicklung von Harlem, veranschaulicht die Zusammenhänge zwischen Club-Management und dem Organisierten Verbrechen, dokumentiert detailgetreu die Club-Shows von Anfang bis Ende und enthält die Biographien der Beteiligten. Viele der recherchierten Fakten, der gezeigten Illustrationen und natürlich die faszinierende Rundfunk-Liveübertragung werden hier zum ersten Mal präsentiert. BCD 16340 Cotton Club Box ´´Über 70 Jahre schlummerten diese Aufnahmen für eine deutsche Rundfunk-Reportage unerkannt im Archiv. Jetzt lebt das Flair des wohl berühmtesten Jazz-Clubs aller Zeiten mit Stars wie Duke Ellington oder Cab Calloway wieder auf. Live, authentisch und mit Künstlern, die in dieser Besetzung auf keiner Platte zu hören sind. Das Begleitbuch liefert darüber hinaus zahlreiche Biographien der swingenden Stars.´´ Der SPIEGEL ´´Auf dem Höhepunkt der Weimarer Jazzbegeisterung berichtete der junge Berliner Radioreporter Hellmut H. Hellmut 1931 ´Live from The Cotton Club´. Das rhetorische Lexikon des Primitivismus und der Negrophilie wird hier zum Hörbuch. TAZ ´´...sensationell!´´ WAZ ´´Glamour, Alkohol und Gangster...,...wer sich für die Geschichte des berühmtesten, elitärsten und sagenumwobensten aller Jazz-Clubs interessiert, sollte sich die ganz wundervoll ausgestattete CD-Box besorgen.´´ JAZZ-ZEITUNG

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot